Olching

Verkehrsunfall

Am Freitag Abend, gg. 18.45 Uhr, wurden die Olchinger Feuerwehren und die Polizei wegen eines schweren Verkehrsunfalles auf der Staatsstraße 2345, zwischen Gernlinden und Olching alarmiert.



An der Unfallstelle stellte sich den Einsatzkräften der Unfall wie folgt dar:



Ein 54-jähriger Emmeringer fuhr mit seinem VW Tiguan auf der Staatsstraße in Richtung Olching.

Zeitgleich warteten die Fahrer eines Ford Focus und eines Rovers auf der Linksabbiegespur; beide wollten auf die B 471 in Richtung Dachau einfahren.

Der Emmeringer geriet mit seinem VW zu weit nach links und prallte fast frontal in die stehenden Fahrzeuge.

Hierbei wurden zwei Insassen leicht verletzt und auch der Tiguan-Fahrer klagte später über Gesundheitsbeeinträchtigungen.

Der Sachschaden wird auf etwa 35.000,- Euro geschätzt.



Alkohol dürfte zumindest eine Mitursache des Unfalles gewesen sein, weil bei dem VW-Fahrer eine deutliche Atemalkoholkonzentration zu messen war.

Sein Führerschein wurde sichergestellt.

Polizei Olching | Bei uns veröffentlicht am 11.01.2016


Hier in Olching Weitere Nachrichten aus Olching

Karte mit der Umgebung von Olching

Olching

Pressemitteilungen

Bitte beachten Sie, dass viele dieser Artikel von externen Verfassern stammen und hier lediglich veröffentlicht werden. Wir machen uns deshalb nicht die Meinung der jeweiligen Verfasser zu eigen.


Alle Angaben ohne Gewähr. Alle Rechte vorbehalten
Kontakt, Impressum und Datenschutz
Wenn Sie eine eigene Homepage besitzen, wäre es sehr nett, wenn Sie www.bayregio-olching.de mit einem Link unterstützen.