Olching

Streit im Asylbewerberheim

Am Sonntag, gegen 18:50 stritten sich in der Asylbewerberunterkunft Johann-G.-Gutenbergstraße zwei irakische Buben (7 und 4 Jahre) mit zwei syrischen Jungen (7 und 5 Jahre). In den Streit mischte sich die 33-jährige Mutter der irakischen Kinder ein. Sie soll mit einer Eisenstange auf den siebenjährigen Syrier losgegangen sein. Das Kind wurde aber nicht verletzt. Anschließend schubste sie den fünfjährigen Syrier und schlug diesem ins Gesicht. Der Junge klagte anschließend über Schmerzen.

Nachdem die beiden angegriffenen Kinder ihrer 25-jährigen syrischen Mutter dies erzählt hatten, suchte diese die irakische Mutter auf. Bei der anschließenden Diskussion schlug plötzlich die irakische die syrische Mutter mit einem Schlag ins Gesicht nieder. Anschließend klagte diese über Schmerzen auf Nase und Wange. Nach der Sachverhaltsaufnahme verließ die Streife zunächst das Zimmer der Irakerin. In dem Moment tobte diese in ihrem Zimmer und musste erneut beruhigt werden.

Worum es bei dem Streit der Kinder ging konnte nicht in Erfahrung gebracht werden.



Polizei Olching | Bei uns veröffentlicht am 22.02.2016


Hier in Olching Weitere Nachrichten aus Olching

Karte mit der Umgebung von Olching

Olching

Pressemitteilungen

Bitte beachten Sie, dass viele dieser Artikel von externen Verfassern stammen und hier lediglich veröffentlicht werden. Wir machen uns deshalb nicht die Meinung der jeweiligen Verfasser zu eigen.


Alle Angaben ohne Gewähr. Alle Rechte vorbehalten
Kontakt, Impressum und Datenschutz
Wenn Sie eine eigene Homepage besitzen, wäre es sehr nett, wenn Sie www.bayregio-olching.de mit einem Link unterstützen.